Immobilien-Bewertung – Grundstücks (Immobilien)-Wertermittlung

Raum Dresden – Großröhrsdorf – Haselbachtal

Der Begriff „Verkehrswert“ wird gemäß § 194 Baugesetzbuch (BauGB) gesetzlich klar geregelt: Der Verkehrswert wird durch den Preis bestimmt, der in dem Zeitpunkt, auf den sich die Ermittlung bezieht, im gewöhnlichen Geschäftsverkehr nach den rechtlichen Gegebenheiten und tatsächlichen Eigenschaften, der sonstigen Beschaffenheit und der Lage des Grundstücks oder des sonstigen Gegenstands der Wertermittlung ohne Rücksicht auf ungewöhnliche oder persönliche Verhältnisse zu erzielen wäre.

Leistungsangebot

Gutachten können Ihnen helfen bei

  • Kauf oder Verkauf eines Grundstücks

  • Entscheidungen in Kapitalanlagen

  • Scheidung (z. B. Zugewinnausgleich)

  • Beleihung (Wertermittlung)

  • Versicherung(swertermittlung)

  • Erbauseinandersetzungen

  • Vermögensaufstellung

  • Enteignungs-/Entschädigungsverfahren

  • Zwangsversteigerung

  • Steuerliche Anlässe (Entnahme, Erbschaft etc.)

  • Mieterhöhungsverfahren

  • Erbbauzinsanpassungen

  • Gegengutachten / Gutachtenüberprüfung

Verkehrswertgutachten für

  • unbebaute Grundstücke

  • bebaute Grundstücke, grundstücksgleiche Rechte

  • Ein- und Mehrfamilienwohnhäuser

  • Wohn- und Geschäftshäuser

  • Wohnungs- und Teileigentum

Die Bewertung erfolgt durch einen bei dem bundesweit renommierten Ausbildungsinstitut, der Wertermittlungsforum-Akademie, Sinzing (Sprengnetter-Immobilienbewertung), geprüften Gutachter.

Die von der Wertermittlungsforum-Akademie (Sprengnetter-Akademie) ausgebildeten und geprüften Gutachter und Sachverständigen weisen in einem besonderen Zulassungs- und Prüfungsverfahren ihre persönliche Eignung, ihre fachliche Qualifikation sowie eine langjährige Berufserfahrung nach.

Sie unterliegen mehr als andere Gutachter und Sachverständige einer ständigen Überwachung (jährliche stichprobenhafte Kontrollen von Arbeitsproben) und sind zu regelmäßiger jährlicher Weiterbildung, Qualitätssicherung und hinreichender Haftpflichtversicherung verpflichtet.

Außerdem muss der aktuelle Wissensstand alle sechs Jahre durch eine erneute Prüfung nachgewiesen werden, andernfalls erlischt die Bezeichnungsberechtigung! Der von der WF-Akademie ausgebildete Gutachter und Sachverständige hat sich somit einer umfangreichen Qualitätssicherung unterworfen.

Das Wertermittlungsforum ist bundesweit einer der größten Ausbildungsveranstalter im Bereich der „Immobilienbewertung“ und bietet seit über 20 Jahren eine anerkannte Komplettausbildung für Grundstücksbewertungssachverständige an.

Die neuesten Immobilien im Überblick

  • Helle Erdgeschoßwohnung in Großröhrsdorf
    01900 Großröhrsdorf, Etagenwohnung
  • Ihr Traum vom Neubau in Oberlichtenau
    01896 Oberlichtenau, Wohnen
  • Sanierungswürdiges Haus in Oberlichtenau sucht fleißigen Handwerker
    01896 Oberlichtenau, Haus
  • Einfamilienhaus in Laußnitz – nur ca. 25 Kilometer von Dresden!
    01936 Laußnitz, Einfamilienhaus
  • Großes Gewerbebauland in Elsterwerda
    04910 Elsterwerda, Grundstück gemischt genutzt
  • Großes Baugrundstück in Elsterwerda
    04910 Elsterwerda, Grundstück gemischt genutzt
  • Doppelhaushälfte mit Hofcharakter in Gorden-Staupitz.
    03238 Gorden-Staupitz / Staupitz, Doppelhaushälfte
  • Einziehen und Wohlfühlen! Gepflegter kleiner Dreiseithof in Neukirch bei Königsbrück.
    01936 Neukirch, Einfamilienhaus
  • Ruhiges Grundstrück in schöner Lage der Uhrenstadt Glashütte
    01768 Glashütte, Wohnen
  • Gepflegte Pension mit Gaststätte oberhalb des schönen Kirnitzschtals.
    01855 Sebnitz, Pensionen
Wie viel ist Ihre Immobilie noch wert?
Nutzen Sie unsere kostenlose Immobilienbewertung in 3 Schritten