Renditeobjekt – wunderschön gelegenes Einfamilienhaus in Hoyerswerda – OT Schwarzkollm – zu verkaufen

02977 Hoyerswerda, Einfamilienhaus zum Kauf

Renditeobjekt – wunderschön gelegenes Einfamilienhaus in Hoyerswerda - OT Schwarzkollm - zu verkaufen - Hausansicht Renditeobjekt – wunderschön gelegenes Einfamilienhaus in Hoyerswerda - OT Schwarzkollm - zu verkaufen - Grundriss OG Renditeobjekt – wunderschön gelegenes Einfamilienhaus in Hoyerswerda - OT Schwarzkollm - zu verkaufen - Grundriss EG Renditeobjekt – wunderschön gelegenes Einfamilienhaus in Hoyerswerda - OT Schwarzkollm - zu verkaufen - Nordansicht Renditeobjekt – wunderschön gelegenes Einfamilienhaus in Hoyerswerda - OT Schwarzkollm - zu verkaufen - Ostansicht Renditeobjekt – wunderschön gelegenes Einfamilienhaus in Hoyerswerda - OT Schwarzkollm - zu verkaufen - Südansicht Renditeobjekt – wunderschön gelegenes Einfamilienhaus in Hoyerswerda - OT Schwarzkollm - zu verkaufen - Westansicht Renditeobjekt – wunderschön gelegenes Einfamilienhaus in Hoyerswerda - OT Schwarzkollm - zu verkaufen - Schnitt

Kontaktdaten

Objektdaten

  • Objekt ID
    GI291 (1/58)
  • Objekttypen
  • Adresse
    02977 Hoyerswerda
    Sachsen
  • Wohnfläche ca.
    103 m²
  • Grund­stücks­fläche ca.
    480 m²
  • Zimmer
    3
  • Befeuerung
    Gasheizung, Etagenheizung, Fußbodenheizung
  • Baujahr
    2005
  • Zustand
    Neuwertig
  • Ausstattung
    Gehoben
  • Stellplatz:
    2 Stellplätze
  • Käufer­provision
    9.900,00 € inkl. Mwst.
  • Kaufpreis
    160.000 EUR

Ausstattung / Merkmale

  • Fernblick
  • Sonstiger Stellplatz

Energie­verbrauchs­ausweis

  • Baujahr
    2005
  • Wesentlicher Energieträger
    Gasheizung, Etagenheizung, Fußbodenheizung
  • Energie­verbrauchs­kennwert
    93.00 kWh/(m²·a)
  • Energie­ver­brauchs­kenn­wert:
    93.00 kWh/(m²·a)
    0 50 100 150 200 250 300 350 400+

Objekt­beschreibung

Beschreibung

Wir bieten Ihnen ein im Jahr 2005 massiv erbautes Einfamilienhaus als Renditeobjekt zum Kauf an. Die jetzigen Eigentümer würden gern im Haus wohnen bleiben.

Es handelt sich um ein freistehendes und 103 m² großes Einfamilienhaus, welches im Erdgeschoss in Küche, Wohnzimmer, Gästezimmer und Hauswirtschaftsraum eingeteilt ist. Im Obergeschoss befinden sich das Schlafzimmer, das Kinderzimmer und das Bad.

Beheizt wird das Haus durch eine Gasheizung - besonderes Extra ist die Fußbodenheizung im gesamten Haus. Auch ein Kamin im Wohnzimmer sorgt zusätzlich für angenehme und wohlige Wärme.

Im gesamten Haus befinden sich Kunststofffenster. Außerdem wurde auf dem Haus ein Blitzschutz angebaut.

Auf dem 490 m² großen Grundstück befinden sich 2 Stellplätze sowie 1 Carport. Auch ein kleiner Garten sowie eine Terrasse, ausgestattet mit einer elektrischen Markise, sind bereits angelegt.

Sonstige Informationen

Benötigen Sie Hilfe bei der Finanzierung? Gern helfen wir Ihnen mit unserer kostenlosen Grundstücks- und Finanzierungsberatung.

Alle von uns gemachten Objektangaben haben wir nach bestem Wissen und Gewissen nach Informationen des Verkäufers gemacht. Eine Haftung für die vom Verkäufer gemachten Angaben sowie deren Vollständigkeit können wir daher nicht übernehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass aus Diskretionsgründen kein weiteres Bildmaterial veröffentlicht wird. Um sich einen genaueren Eindruck von der Immobilie verschaffen zu können, laden wir Sie gern zu einem persönlichen Besichtigungstermin ein. Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail.

Verkauf und Irrtum vorbehalten.

Lage

Schwarzkollm, obersorbisch Corny Cholmc, ist eine Ortschaft in Ostsachsen.

Seit dem 1. Januar 1996 ist das Straßenangerdorf ein Ortsteil der etwa 10 Kilometer östlich davon liegenden Stadt Hoyerswerda. Der Ort liegt im sorbischen Siedlungsgebiet in der Oberlausitz.

Bekannt wurde der Ort im Landschaftsschutzgebiet Leippe-Schwarzkollmer Niederung vor allem durch die sorbische Sagengestalt des Krabat und die Schwarze Mühle nahe der Siedlung Koselbruch (Kózlo). Schwarzkollm ist Start- und Endpunkt des Krabat-Radweges.
Schwarzkollm liegt am Rand des Lausitzer Seenlands in einer waldreichen Landschaft. Von den 3034 Hektar der Gemarkung sind etwa 2200 Hektar bewaldet, dabei ist die Kiefer der häufigste Baum. Umgebende Ortschaften sind Leippe-Torno im Westen, Lauta im Nordwesten, Laubusch im Norden, Nardt und Bröthen im Osten.

Die Bundesstraße 97 führt zwischen Hoyerswerda und Bernsdorf durch Neukollm, einem zu Schwarzkollm gehörendem Weiler im südlichen Teil der Gemarkung. Abseits der Straße zwischen Schwarzkollm und Neukollm liegen die Kolonien Koselbruch und Petzerberg. Die Siedlungen Sandwäsche und Waldesruh liegen direkt an der Eisenbahnstrecke Ruhland–Hoyerswerda, an der Schwarzkollm einen Bahnhof hat. Östlich des Ortes befindet sich der 153,5 m hohe Steinberg, der als Steinbruch genutzt wird. Seit 1882 wird in einem Steinbruch ein grobkörniges Lausitzer Granodiorit, meist Lausitzer Granit genannt, gewonnen. Weitere Hügel in Ortsnähe sind Gerichtsberg, Kubitzberg, und Petzerberg.

In Schwarzkollm fährt die Stadtbuslinie, und bei der Bahnstrecke gibt es den Direktverkehr Hoyerswerda - Dresden – Leipzig.

Zur Attraktion „Krabatmühle“ in Schwarzkollm sind es nur 10 Minuten Fußweg.

Die dargestellte Position der Immobilie ist nur eine ungefähre Angabe.

Direktanfrage

 SSL-verschlüsselt
Immobiliendaten-Import und Darstellung für WordPress: WP-ImmoMakler®
Wie viel ist Ihre Immobilie noch wert?
Nutzen Sie unsere kostenlose Immobilienbewertung in 3 Schritten